Produkty

Flache Heizkörper mit Glimmerisolierung

 

Wir produzieren flache Glimmer-Heizkörper nach Kundenanforderungen.

 

 

Standardarten des elektrischen Anschlusses

1) Ausführungsvariante der Ausgänge 1 (Ausgänge orientiert senkrecht zur Körperfläche)

  • Leiter mit Silikon-Isolierung und verzinktem Kupferkern (maximal bis 180 °C).
  • Leiter mit Teflon-Isolierung und verzinktem Kupferkern (maximal bis 205 °C).
  • Leiter mit Teflon-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 260 °C).
  • Leiter mit Glasgewebe-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 350 °C).
  • Leiter mit Mineral-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 450 °C).

P1

2) Ausführungsvariante der Ausgänge 2 (Ausgänge in der Körperebene)

  • Nickel-Seile mit Glasgewebe-Schlauch (maximal bis 250 °C).
  • Leiter mit Teflon-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 260 °C).
  • Leiter mit Glasgewebe-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 350 °C).
  • Leiter mit Mineral-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 450 °C).

10-Glimmerisolierung-a

3) Ausführungsvariante der Ausgänge 3 (Bolzen M5):

10-Glimmerisolierung-b

4) Ausführungsvariante der Ausgänge 4 – (Ausgänge mit Hohlgeflecht versehen):

  • Leiter mit Glasgewebe-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 350 °C).
  • Leiter mit Mineral-Isolierung und Nickelkern (maximal bis 450 °C).

10-Glimmerisolierung-c1

Spezifikationen

Standarddicke des Körpers: 4 mm +/-0,5

Toleranz der zugeführten Leistung:  +10%/-10% (gemessen bei Arbeitstemperatur).

Betriebsspannung:  12V – 400V

 Material der Ummantelung: AISI 304, Messing, Stahl.

Maximale empfohlene Oberflächenbelastung der Flachkörper mit Glimmer-Isolierung: 3-4W/cm(hängt von Körperabmessungen, Arbeitstemperatur und Material des erwärmten Teiles ab).

Maximale empfohlene Arbeitstemperatur: 300 °C (je nach Körperabmessungen, Oberflächenbelastung, Art der Anpressung und geheiztem Material).

Thermoelement Typ „K“ und „J“ kann eingebaut werden.